Drachen im Drachenhaus


Kultur für Kids / Montag, Januar 29th, 2018

Werbung, unbeauftragt / Am Wochenende haben wir einen Spaziergang durch Sanssouci gemacht. Normalerweise finden die Kinder das etwas langweilig. Sie müssen auf den Wegen bleiben, dürfen keine Äste abbrechen und damit durch das Gestrüpp ziehen. Das Schloss und die Geschichten drumherum finden sie allerdings interessant. Diesmal war der Spaziergang sogar ganz besonders spannend. Wir waren nämlich auf der Suche nach Drachen rund um das Drachenhaus.

Vor dem Spaziergang hatten wir das Kinderbuch „Da packen Drachen ihre Sachen“ von Birgit Kolb und Claudia Maas gelesen. Darin verjagen Lotte und ihre 11 Geschwister einen Drachen aus den Weinbergen unweit des Drachenhauses. Dieser zerstört jede Nacht die Gewächshäuser, Mauern und anderes, wenn er sich in den Trauben wälzst, weil er denkt, er wird dadurch schöner. Der König ist sehr betrübt darüber. Und Lotte verspricht ihm zu helfen, auch wenn er das nicht glauben kann. Dabei machen die Kinder auch noch Bekanntschaft mit den Langen Kerls.

 

An manchen Stellen bezieht sich der Text auf die wahre Geschichte. Diese sind besonders gekennzeichnet. So lernen die Kinder z.B. etwas über die Architektur des Drachenhauses, die Entstehung des Belvederes und Friedrich den Großen während sie die fantastische Geschichte über die mutigen Geschwister lesen.

So einen entspannten und spannenden Spaziergang hatten wir schon lange nicht mehr. Es gibt noch weiter Bücher in der Reihe und wir spazieren sicher bald wieder auf den Spuren einer Geschichte.

One Reply to “Drachen im Drachenhaus”

  1. Liebe Anja. Auch wieder ein schöner Bericht! Ich lese gern über Park Sanssouci, gerade jetzt, wo ich so weit weg lebe von der alten Heimat Potsdam. Besonders das Drachenhaus fasziniert mich eben schon viele Jahre. Dennoch weiss ich wenig darüber. Schön, Deine Version dazu heute zu lesen. Und tolle Kinderbuch Tipps nebenbei zu erhalten 👌🌹
    Bin gespannt auf neue Berichte von Dir.
    Lieber Gruss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.