Gelesen: Karen Duve: Fräulein Nettes kurzer Sommer


Literatur

Werbung, unbeauftragt / Dieser Monat war ein absolutes Lesehighlight. Und es ist erst April. Karen Duves „Fräulein Nettes kurzer Sommer“ hat mich begeistert. Der Roman ist aber auch wie gemacht für eine Germanistin. Im Mittelpunkt steht immerhin die bedeutenste deutschsprachige Schriftstellerin des 19. Jahrhunderts – Annette von Droste-Hülshoff.

April 30, 2019